Scheidungskosten sparen

Eine Scheidung kann teuer werden, wenn die Ehegatten sich über alles streiten. Es geht aber auch anders:

  • Einigen Sie sich mit Ihrem Partner, je weniger das Gericht regeln muss, desto günstiger wird Ihre Scheidung;
  • Verzichten Sie auf einen eigenen Anwalt und teilen Sie sich die Scheidungskosten mit unserer Vereinbarung;
  • Regeln Sie die Aufteilung des Hausrates selbst;
  • Unterhalt kann man auch anders regeln. Lassen Sie z.B. den Kindesunterhalt außergerichtlich von einem Familienrechtsanwalt berechnen und holen Sie sich eine kostenlose Jugendamtsurkunde;
  • Verfahrenskostenhilfe: Wir prüfen in jedem Fall, ob Ihnen Verfahrenskostenhilfe zusteht. Bei Bewilligung wäre dann die Scheidung für Sie kostenlos oder ratenweise abzuzahlen;